... über mich


Der Franko Hardy ist 1971 geboren und lebt in Vorarlberg.

 

Ich habe viele Hobbys: Motorrad, Enduro, Technik und Computer, sowie einen kreativen Puls den ich mit Fotografieren und dem nachträglichen Bearbeiten bedienen möchte.

 

Mit der Fotografie und Bildbearbeitung habe ich im Jänner 2018 begonnen. Mir in kurzer Zeit alles selber beigebracht. Ich glaube ich habe Talent, lerne extrem schnell und habe immer schon ein gutes Gefühl dafür gehabt Technik-Werkzeug-Kreativität in Einklang zu bringen.

 

Es ist nur ein Hobby, schaft aber einen Ausgleich zu meinem ansonsten technischem Werken und Beruf. Ich lerne gerne dazu.

 

Ich liebe es Menschen zu fotografieren. Für mich ist fotografieren, nicht unbedingt, die nach Lehrbuch korrekte Lichtsetzung und Retusche. Sondern die Attraktivität, die Besonderheiten, welche jeder Mensch inne hat zu zeigen, hervor zu heben - diese wie ein Künstler zu zeichnen und mit Licht und Schatten zu malen.

 

Technisch perfekte und wunderschöne Bilder gibt es tausende, perfekte technische Fotografen auch. Deswegen muss ich diese Perfektion nicht erreichen, und wenn, dann kommt sie von selber. Ich bin dabei meinen eigenen Style zu haben und zu erlernen. Kunst muss nicht perfekt, sein, dass beweisen Künstler wie Picasso, Klimt usw.

 

Da ich als Hobby-Fotograf nicht davon leben muss, nehme ich mir sehr viel Zeit für Shoot´s. Binde die Ideen der Models sehr gerne in meine Gestaltung mit ein. Ich liebe Low-Key Bilder, dies scheint meine persönliche Richtung zu sein. Dennoch tue ich mir nicht schwer Wünsche und Looks um zu setzen. Im Gegenteil es macht mir sogar Spaß, auf Wünsche ein zu gehen.

 

Den Style zu wechseln und Kundenwünsche zu erfüllen, fordert mich und gefällt mir. Meine höchste Priorität ist es, Bilder nicht für mich zu machen, sondern für die Person welche ich fotografiere.