... meine Ausrüstung


Video- & Bildbearbeitung (Hardware):

  • Intel i7-3930K - NVidea GTX-1080 - 32GB-Ram - NMVe 960 Evo 256GB System - SSD 850 Pro 512GB Work (Foto/Video) - 2x3TB SATA-6 Speicher
  • 27" AOC Agon 2K IPS 165MHz und 24" Q LED FHD Monitor
  • Wacom Intuos Pen-Tablet - Logitech G213 Tastatur und G402 Maus - Logitech Z4 Sound
  • MacBook Pro 13"
  • 24" Chili Green LED FHD Monitor an Kamera HDMI
  • DataColor Spyder5 Pro+

Video- & Bildbearbeitung (Software):

  • Magix Video Deluxe Plus 17
  • DaVinci Resolve
  • Corel Draw X8
  • Capture One 12
  • Affinity Photo und Designer 1.6
  • Porträt Pro Studio 18
  • 3D LUT Creator 1.48
  • Luminar 3
  • Elixxier Set a Light 3D 2.0
  • Windows 10 Pro 64bit

Fotoausrüstung:

  • Sony DSC-HX90
  • Sony ILCE-6500
  • Sony ILCE-7M3
  • Sigma DC DN - F1.4 - 30mm APS-C
  • SELP1650 - F3.5-5.6 - 16-50mm APS-C
  • SEL55210 - F4.5-6.3 - 55-210mm APS-C
  • SEL50F18 - F1.8 - 50mm APS-C
  • SEL50F18F - F1.8 - 50mm FF
  • SEL1670Z - F4 - 16-70mm APS-C
  • SEL100F28GM - F2.8 / STF 5.6 - 100mm FF
  • Haida Graufilter Set
  • Hoya HD Poli-Filter
  • Godox AD600Pro
  • Neewer N1Ts
  • Neewer NW880s
  • Neewer GN60s
  • Neewer NW400s
  • Neewer RL18 II LED Ringlicht
  • Walimex Pro 120cm Octa-Softbox
  • 1x Phot-R 22x90 Softbox
  • 1x Neewer 40x40 Blitz-Softbox
  • 1x Neewer 80cm Octa-Softbox
  • 1x Neewer Lampenstativ mit Kaavie Blitzatapter
  • Rollei Stativ und Fotorucksack
  • Heoysn Fotostativ
  • Neewer Heavy Duty Lichtständer
  • Jinbei M-1 Galgenstativ
  • 1x Foto/Videowand mit versch. Hintergründen und Greenscren
  • 2x Lampenhalter 135Watt mit 2x3 Stk. versch. Schirmen
  • Falcon Eyes RX-18DT LED System
  • 2x LED 160er Videoleuchten
  • 1x Godox LED 64

Videoausrüstung:

  • Sony AS-20
  • Canon Legria HFR706
  • GoPro 2
  • versch. Montagen für Sony Actioncam

Mit dem Handy, mache ich so gut wie keine Bilder. Obwohl gute, neue Modelle schon recht nahe an eine Reisekamera (Pocket) wie meine HX90 rankommen und der Unterschied im Netz auf Sozialmediaseiten oft nicht zu erkennen ist. Der Unterschied zeigt sich erst richtig in hohen Auflösungen, schlechten Lichtverhältnissen, Zoombereichen und eben bei der Bildbearbeitung. Für mich, bin ich der Meinung, dass man irgendwie sieht (spürt) das Handyaufnahmen Schnappschüsse sind (die natürlich ein Hit sein können). Das heißt: mit dem Fotoapparat gehe ich ganz anders vor, ich muss kreativer und voraussichtigter denken. Bedachter sein, Einstellungen vornehmen, Lokation suchen und vieles mehr. Das macht für mich der Reiz und die Qualität der Fotografie aus.

Ich glaube, egal wie gut und wie viel Handykameras noch werden und was sie können. Die "normale" Fotografie wird immer besonders bleiben und sogar noch besonderer werden, je mehr automatisierte - Schnappschuss - Fotografen rumrennen.

 

Grundsatz: Besser geht immer!